Link verschicken   Drucken
 

Unsere Einrichtung

Liebe Eltern, liebe Kinder,

auf den folgenden Seiten sind alle eingeladen, unsere Kita "Sperkennest" näher kennen zu lernen.

 

Öffnungszeit:

Montag bis Freitag von 6.00 Uhr  bis 17.00 Uhr

Aufnahmealter:

ab dem 1. Geburtstag bis zur Einschulung

Kapazität:

80 Kinder, davon 17 Krippenkinder

Päd. Personal:

 

7 Staatlich anerkannte Erzieherinnen, eine Logopädin und eine Sozialpädagogin kümmern sich um das Wohl Ihrer Kinder

 

Seit 1998 trägt unsere Kita den Namen „Sperkennest“, um die Verbundenheit mit der Stadt Oelsnitz als Träger der Kita und ihren Einwohnern, die nach alter Sage als „Sperken“ bezeichnet werden, zum Ausdruck zu bringen. Die Kita wurde 1946 als erster "Städtischer Kindergarten" (damals noch an einem anderen Ort) eröffnet, wird nun von 2016 bis 2018 mit einem moderen Anbau erweitert und komplett saniert.


Unsere Kindertagesstätte liegt zentral in der Stadt, unmittelbar neben dem Julius-Mosen-Gymnasium und ist von einem parkähnlichen großen Gelände umgeben, was Ruhe und Sicherheit für unsere Kinder garantiert.


Unser Garten ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, die sich mit dem Umbau der Kita noch ändern werden:

großer Spielgarten, ein Kneippgarten, der nun zum Spielen auch für die Kleinsten genutzt wird, befestigte Flächen zum Fahren mit Rädern

Überall finden die Kinder hier vielfältige Anregungen, um ihrem Spieldrang nachgehen zu können.

 

Gruppen und Räume       

Unsere fünf Kindergruppen sind in zwei Häusern untergebracht. Eine davon ist die Krippengruppe, es gibt eine Vorschulgruppe und daneben gibt es noch drei altersgemischte Gruppen.

Jede Gruppe wird von einer staatlich anerkannten Erzieherin geleitet und nutzt ein geräumiges und modern ausgestattetes Gruppenzimmer mit verschiedenen Spielbereichen sowie eine jeweils eigene Garderobe und einen schönen, ansprechend und kindgerecht gestalteten Sanitärraum. Die Gruppenerzieherinnen werden von drei weiteren pädagogischen Fachkräften unterstützt.

Außerdem stehen für alle Kinder im Haupthaus ein Mehrzweckraum (z.B. für Sport, Theateraufführungen, musikalische Früherziehung) und im Nebenhaus noch ein kleines Kuschelzimmer zum Spielen zur Verfügung.