Link verschicken   Drucken
 

Unsere Einrichtung

Liebe Eltern, liebe Kinder,

auf den folgenden Seiten sind alle eingeladen, unsere Kita "Sperkennest" näher kennen zu lernen.

 

Öffnungszeit:

Montag bis Freitag von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Aufnahmealter:

ab dem 1. Geburtstag bis zur Einschulung

Kapazität:

100 Kinder, davon 32 Krippenkinder und 2 Integrativplätze

Päd. Personal:

 

11 Staatlich anerkannte Erzieher*innen, eine Heilpädagogin, eine Fachkraft für Sprache und eine Sozialpädagogin kümmern sich um das Wohl Ihrer Kinder

 

Räumlichkeiten und Außenbereich

Unsere Kinder können jetzt sieben Gruppenräume, einen Mehrzweckraum für Feiern, für Tanz, Musik und Bewegung sowie ein Kinderrestaurant mit Kinderküche nutzen.

Ein großer Krippenbereich mit Igelchen- und Bärchengruppe (bis zu 7 und bis zu 13 Kinder) für unsere Kleinsten ist im Untergeschoss des Anbaus zu finden. Im Obergeschoss dieses Gebäudeteils ist die Käfergruppe untergebracht, in welcher bis zu 13 Krippenkinder betreut werden. Allen drei Krippengruppen ist ein eigener Schlafraum zugeordnet. Im Obergeschoss findet man auch noch zwei Kindergartengruppen der 3-4 –Jährigen, die Bienen (bis zu 15 Kinder) und die Mäuse (bis zu 16 Kinder). In der rekonstruierten ehemaligen Villa sind die ältesten Kinder unserer Kita in 2 weiteren Gruppen untergebracht, die Spatzen und die Schlaufüchse (jeweils bis zu 18 Kinder).

Jede Gruppe nutzt ein geräumiges und modern ausgestattetes Gruppenzimmer mit verschiedenen Spielbereichen sowie jeweils eine eigene Garderobe und einen schönen und kindgerecht gestalteten Sanitärraum. Im Sanitärraum der Mäusegruppe gibt es Kneipp-Becken zum Wassertreten, die von allen Kindern genutzt werden können.

Von den Gruppenzimmern des großen Krippenbereichs im Untergeschoss aus, gelangen die Kinder auf eine großzügige Terrasse, auf der die Kleinsten bei jedem Wetter spielen können. Eine zusätzliche Terrasse ist außerdem vom Mehrzweckraum aus erreichbar.

 

Unser Garten umschließt das gesamte Gebäude und ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Es gibt einen großen umzäunten Spielgarten mit vielen Spielgeräten und Kinderspielhäuschen. Hier laden eine riesige Sandspielanlage, ein Wassermatschbecken mit Pumpe und vieles andere die Kinder zum Entdecken und Spielen ein.

Im Frühjahr 2019 soll Folgendes entstehen:

Ein Spielbereich um das Freilufttheater herum, mit Wiese und befestigter Spielfläche, Pavillon, Hochbeeten, Sandkasten und Wegstrecken zum Laufradfahren ist für die älteren Kinder gedacht. Für diese ist auch noch eine weitläufige Spielfläche am Hang mit Büschen und Bäumen, die bis zu den späteren Parkflächen an der August-Bebel-Straße reicht, nutzbar. Im kleinen Hof am oberen Eingang können die Kinder bei passendem Wetter auch Wassertreten.

Die Kinder finden hier viel Platz und vielfältige Anregungen, um ihr Spielbedürfnis und ihren Entdeckerdrang ausleben zu können.